Freitag, 28. September 2012

Azealia Banks – Fantasea [Mixtape]


Ok, ihr kennt nun alle Azealia Banks und fragt euch ab sofort, wer nochmal Nicki Minaj war, richtig? Also dachte ich, ich poste mal das Mixtape (das schon 3 Monate alt ist), denn Azealia, deren Namen ich noch nicht schreiben und nur reinkopieren kann, ist eine ziemlich interessante Künstlerin. Sie hat so etwas glamuröses und gleichzeitig lässiges, was Plastik-Nicki irgendwann im Laufe ihrer Karierre abhanden gekommen ist. Versteht mich nicht falsch, viele Songs von Nicki mag ich immer noch, aber viel zu viele Songs von ihr öden mich einfach nur noch an.

Der Stil von Azealia Banks ist erfrischend anders. Sie hats nicht nötig wie Lil Kim nur über Sex zu labern, und muss nicht einen auf super sexy machen. Stattdessen ist ihr Stil cool, lässig und beschwingt. Ja, ein anderes Wort ausser beschwingt fällt mir dazu nicht ein. Man möchte direkt mit zum Beat tanzen, so locker leicht hört er sich an. 

19 Tracks (15 frische, 3 Remixe) gibts auf dem Mixtape zu hören und der Mix aus Hip Hop, Progressive und was weiß ich was, klingt interessant und immer wieder anders. Das Tape sollte man sich auf den iPod oder aufs iPhone laden und zumindest einmal durchhören.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deine Nachricht. Wir werden sie prüfen und dann freischalten.