Donnerstag, 27. September 2012

Ryan Leslie – Dress You to Undress You [Video]


Puh, Ryan Leslie. Ich frage mich immer wieder wie sie es schaffen, dass er in seinen Videos so ganz anders aussieht als in Realität. Vor einigen Jahren war er mal Gast in meiner Heimatstadt und als dieser dünne, kleine Mann auf die Bühne kam, war ich ehrlich erstaunt. In seinen Videos wirkt er so ganz anders.

Nun zur Single: eigentlich ist er ja ein Bombenproduzent, seine Beats gehen sofort ins Ohr und viele seiner Songs höre ich mir auch noch Jahre später sehr gerne an, aber "Dress You to Undress You" überzeugt mich mal so gar nicht. Der beat ist langweilig und dem Text fehlt der Pfeffer. Eine musikalische Schlaftablette. Schade, aber vielleicht sind auf dem am 22. Oktober erscheinenden Album "Les Is More" ein paar musikalische Perlen drauf.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deine Nachricht. Wir werden sie prüfen und dann freischalten.